Die Botschaft von Tanja Leoncini ist positiv.

Aus ihrem Tiefsten schöpft die junge Künstlerin, geboren am

29. Mai 1971 in Bern, immer wieder neue Impressionen.


Die Marathonläuferin holt sich ihre Eindrücke aus der Natur, sie sieht das Schöne und findet überall Anregungen, welche sie in ihren Bildern umsetzt.

 

Tanja Leoncini lässt sich von ihrem natürlichen Instinkt leiten, dies wird deutlich bei ihren Werken, welche eine Harmonie zwischen Farben und Materialen bilden.

 

Der Beginn ihres kreativen Schaffens begann vor einigen Jahren und wurde stark von ihren Emotionen geprägt.

 

Die Bernerin lebt seit 1997 mit Ehemann und ihren zwei Kindern in Carona. In dem Künstlerdorf hoch über dem Luganersee lebt und arbeitet die junge Mutter.

 

Ihre erste öffentliche Ausstellung fand im Herbst 2013 in Carona statt und wurde von dem Kunstkritiker Paolo Blendinger begleitet.

Tanja Leoncini
Tanja Leoncini